Cialis: Männern mit erektiler Dysfunktion und vielem mehr Hoffnung geben

Wofür ist Cialis in der Schweiz verschrieben?

Formal bekannt als Tadalafil, wird Cialis zur Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Männern angewendet. Dieses Medikament wirkt zusammen mit sexueller Erregung, um eine lang anhaltende, gesunde und natürliche Erektion hervorzurufen. Durch die Erhöhung der Durchblutung des Penis hilft Cialis Ihnen, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten und Ihr Sexualleben wieder in Schwung zu bringen. Cialis wird auch zur Behandlung vergrößerter Prostata angewendet. Insbesondere kann Cialis Männern helfen, den natürlichen Urinfluss zu beginnen und den "schwachen Strom" zu bekämpfen. Es kann auch bei Reizdarmsyndrom helfen und die Häufigkeit des Urinierens im Laufe des Tages verringern. Cialis entspannt die glatten Muskeln in Ihrer Prostata und Blase, damit sich Ihre Bahnen leichter öffnen können.

Es ist wichtig zu beachten, dass Cialis zwar eine außergewöhnliche Form der ED-Behandlung ist, Cialis jedoch NICHT die Ausbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten verhindert. Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis, wenn es um Medikamente wie Cialis geht.

Was Cialis macht

Auch bei der Anwendung von Cialis ist es wichtig, Safer Sex zu praktizieren (z. B. Latexkondome usw.). Für andere, weniger konventionelle Safer Sex-Praktiken sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker konsultieren, um weitere Informationen zu erhalten. Cialis soll oral eingenommen werden. Die Einnahme mit oder ohne Nahrung hängt von der Einschätzung Ihres Arztes ab. Es ist wichtig, Cialis nur einmal täglich einzunehmen. Ihre tägliche Dosierung wird durch alle anderen Medikamente, die Sie bereits einnehmen, Ihr Ansprechen auf die Behandlung oder andere mögliche medizinische Komplikationen oder Statistiken bestimmt. Offen und ehrlich mit Ihrem Arzt und / oder Apotheker umzugehen, ist von größter Bedeutung.

Seien Sie so gründlich wie möglich über Ihre Krankengeschichte und andere Medikamente, die Sie möglicherweise einnehmen, bevor Sie Cialis ausprobieren. Wenn Sie Cialis gegen eine vergrößerte Prostata (BPH) einnehmen, befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes genauestens.

Was ist erektile Dysfunktion?

Wenn Sie auch Finasterid zusammen mit Cialis einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt darüber und fragen Sie, wie lange Sie die Einnahme dieser Medikamente fortsetzen sollten. Für die Behandlung der erektilen Dysfunktion gibt es zwei Hauptmethoden zur Einnahme von Cialis, die Ihr Arzt verschreiben wird. Die erste besteht darin, das Medikament 30 Minuten vor der sexuellen Aktivität zu verabreichen. Es ist wichtig zu beachten, dass Cialis bis zu sechsunddreißig Stunden nach der Einnahme wirksam werden kann. Eine andere Möglichkeit, Cialis sicher zu verabreichen, besteht darin, es einfach einmal täglich einzunehmen und jederzeit zwischen Ihren Dosen einen Geschlechtsverkehr zu versuchen. Aber auch hier sollten Sie immer Ihren Arzt oder Apotheker fragen, wie Sie Cialis am besten einnehmen können. Wenn Sie sich für die tägliche Dosis entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Cialis jeden Tag zur gleichen Zeit einnehmen. Informieren Sie natürlich Ihren Arzt, wenn sich Ihr Zustand verbessert oder verschlechtert, wenn Sie Cialis weiter einnehmen.

Cialis Kaufen Forum

Nebenwirkungen

Um den Schwindel jedoch selbst zu verringern, stehen Sie beim Aufstehen aus einer sitzenden oder liegenden Position langsam auf. Wenn Sie skeptisch sind, Cialis einzunehmen, nachdem es Ihnen bereits verschrieben wurde, denken Sie daran, dass Ihr Arzt dies getan hat, weil er der Meinung war, dass die Vorteile die Nachteile in Ihrem speziellen Fall überwogen. Natürlich erhöhen sexuelle Erregung und Geschlechtsverkehr Ihre Herzfrequenz und belasten Ihr Herz im Allgemeinen. Es ist wichtig, gewissenhaft über bereits bestehende Herzerkrankungen zu sein, die Sie entweder erlebt haben oder von denen Ihre Familie möglicherweise eine Vorgeschichte hat.

Warnsignale

Einige offensichtliche Warnsignale für eine zugrunde liegende Herzerkrankung sind: starker Schwindel, Ohnmacht, extreme Schmerzen in Kiefer, Brust und insbesondere im linken Arm. Seltene, schwerwiegendste Nebenwirkungen sind: eine plötzliche Abnahme des Sehvermögens, einschließlich permanenter Blindheit in einem oder beiden Augen. Ihre Blindheitschancen erhöhen sich nur, wenn Sie an Diabetes, hohem Cholesterinspiegel, Herzerkrankungen oder bestimmten Augenproblemen leiden.

Wenn Sie Ihr Sexualleben wieder in Schwung bringen möchten und nicht das Gefühl haben, dass Sie einem dieser nachteiligen Nebenwirkungen ausgesetzt sind, haben Sie keine vergleichbare Zeit, um mit Ihrem Arzt über Cialis zu sprechen. Bringen Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Partner wieder dahin, wo Sie sie brauchen, und führen Sie ein sicheres und gesundes sexy Leben.









































Foto1: © TwilightArtPictures / stock.adobe.com, Foto2: © Tomasz Zajda / stock.adobe.com